Finde 3 aktuelle Stellenangebote
3 Jobs

3 Jobs zur Suche in Main-Spessart (Kreis) online

Top-Job Neu Ausbildung zum Bankkaufmann (m/w/d) für 2020

Sennfeld, Schweinfurt, Gochsheim (+ 3), VR-Bank Schweinfurt eG

Top-Job Neu Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d) für 2020

Sennfeld, Schweinfurt, Gochsheim (+ 3), VR-Bank Schweinfurt eG

Top-Job Neu Ausbildung zum Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w/x)

Marktheidenfeld, ALDI SÜD

Du möchtest einen Job, in dem du vom ersten Tag an Teil eines eingespielten Teams bist? Wir bilden dich zwei Jahre lang zum Verkäufer aus – und bei Eignung durchläufst du in einem weiteren Jahr deine Ausbildung…


Weitere Stellenangebote zu Ihrer Suche in der Nähe:

Top-Job Neu Ausbildung zum Weintechnologen (m/w/d) 01.09.2020

Kitzingen, Winzergemeinschaft Franken eG (GWF)

Main-Spessart ist ein Landkreis im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken. Benachbarte Landkreise sind Bad Kissingen, Schweinfurt, der Landkreis Würzburg, Miltenberg und Aschaffenburg. Im Landkreis Main-Spessart leben rund 128.000 Einwohner. Kreisstadt ist Karlstadt. Main-Spessart wird, wie der Name vermuten lässt, vom Main durchflossen. Der Main ist auch der bedeutendste Verkehrsweg im Landkreis, denn er garantiert die Verbindung zum Rhein-Main-Donau Kanal, der Westeuropa mit dem Osten verbindet und bis zum Schwarzen Meer führt. Dies begünstigt auch die Niederlassung international agierender Unternehmen, die viele interessante Ausbildungsstellen zu bieten haben. Die Tatsache, dass der Landkreis Main-Spessart direkt an den Landkreis Würzburg angrenzt ist für die wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises auch sehr förderlich. Natürlich öffnet diese Nähe auch die Tür zu einer Vielzahl an spannenden Lehrstellen und attraktiven Ausbildungsbetrieben!

Hochklassige Unternehmen für eine Ausbildung in Main Spessart

Die wirtschaftlich bedeutendsten Städte in Main-Spessart sind Lohr und Marktheidenfeld. Lohr am Main liegt zwischen Würzburg, Aschaffenburg und Schweinfurt und ist als wirtschaftlicher Schwerpunkt, für den gesamten Landkreis als Arbeitsplatz von Bedeutung. In Lohr hat so zum Beispiel die weltweit agierende Firma Bosch-Rexroth ihren Sitz gefunden, die mit den unterschiedlichsten Ausbildungsberufen schon alleine für einen Großteil der Ausbildungsstellen sorgt. Damit die wirtschaftliche Bedeutung Lohrs auch in Zukunft erhalten bleibt, werden weitere neue Industrie- und Gewerbeflächen erschaffen.

Nach Lohr am Main ist Marktheidenfeld die bedeutendste wirtschaftliche Stadt in Main-Spessart. Marktheidenfeld liegt etwa eine halbe Stunde von Würzburg entfernt und hat viele attraktive Ausbildungsstellen zu bieten. Unternehmen wählen Marktheidenfeld gerne als Standort, da die Verkehrsanbindung äußerst günstig ist und die Stadt über eine ausgezeichnete Infrastruktur verfügt. Auch die kostengünstigen Gewerbe- und Wohnbauplätze spielen in dieser Hinsicht eine große Rolle. In Marktheidenfeld findet man zahlreiche Stellenangebote namhafter Unternehmen, die sich hier niedergelassen haben. Darunter befinden sich beispielsweise die Firma WAREMA, die international für ihre Sonnenschutztechnik bekannt ist, die Firma Braun/OralB sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen, die für den Wirtschaftsstandort Marktheidenfeld stehen.

Ausbildung in Main-Spessart – Wein, Wasser, Wälder, Wiesen

In Main-Spessart sind es jedoch nicht nur die gewöhnlichen Standortfaktoren, die für den Landkreis sprechen, vier große „W“ spielen hier eine Rolle: Wein, Wasser, Wälder und Wiesen. Das Spessart-Mainland lockt so jedes Jahr zahlreiche Touristen an mit seiner märchenhaften Burgen- und Schlösserlandschaft, mit den sonnigen Weinbergen, den weiten Wäldern und natürlich dem erhabenen Main. Der Landkreis als Naherholungsgebiet bietet somit die Chance eine Ausbildung dort zu absolvieren, wo andere Urlaub machen. Viele tolle Stellenangebote und Jobs lassen sich so nämlich auch im Tourismusbereich finden, der in Main-Spessart ein wichtiges wirtschaftliches Standbein darstellt. Vielfältige kulturelle Angebote und auch die Freizeitmöglichkeiten erleichtern die Entscheidung in Main-Spessart seinen beruflichen Weg zu beginnen. Rund 60 km Wanderwege, auf denen man die Umgebung erkunden kann, oder in den kleinen Orten und Dörfern des Landkreises Kraft tanken – all das wartet auf künftige Auszubildende!