Finde 4 aktuelle Stellenangebote
4 Jobs

4 Jobs zur Suche in Aschaffenburg online

Top-Job Neu Verschiedene Ausbildungsplätze zum 01.09.2020

Aschaffenburg, DS Smith Paper Deutschland GmbH

Top-Job Neu Video Duales Studium 2020 - Bauingenieurwesen (m/w/d)

Schwarzach am Main, Würzburg, Schweinfurt (+ 3), STRABAG AG - Direktion Bayern Nord

Weitere Stellenangebote zu Ihrer Suche in der Nähe:

Top-Job Neu Ausbildung Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk

Triefenstein, EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen

Top-Job Neu Ausbildung Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk

Marktheidenfeld, EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen

Top-Job Neu Ausbildung Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Lohr am Main, EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen

Top-Job Neu Ausbildung Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Marktheidenfeld, EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen

Die kreisfreie Stadt Aschaffenburg, welche auch als Tor zum Spessart bekannt ist, belegt in Bezug auf die Attraktivität von Investitionsstandorten, zur Wirtschaftskraft oder auch zur wirtschaftlichen Leistung der Arbeitnehmer Top Ranglistenplätze. Zu erklären lässt sich die wirtschaftliche Stärke Aschaffenburgs anhand der sehr gut ausgebauten Infrastruktur. Der nahgelegene Frankfurter Flughafen verbindet die Stadt sowohl mit kontinentalen als auch interkontinentalen Städten. Unternehmen, Händler und Touristen aus aller Welt können so in die 70.000 Einwohner große Stadt reisen. Neben dem Flughafen steht Frankfurt ebenfalls als wichtiger Handelspartner zur Verfügung. Weitere Städte wie Darmstadt, Hanau und Würzburg prägen denn Standort zusätzlich. Die hergestellte Verbindung zu den Städten wird mit den Autobahnen A3 sowie A45 und mit den in Aschaffenburg haltenden Bahnverbindungen gestärkt. Auszubildende können Aschaffenburg, trotz eines Wohnsitzes in einer anderen Stadt, leicht erreichen. Zu den besonderen Einnahmequellen der Stadt kann der Hafen mit Containerterminal gesehen werden. Hier liegt der Schwerpunkt in den Bereichen Logistik, Versorgung und Recycling.

Optimale Bedingungen für Auszubildende

Als innovativer High-Tech-, Service- und Beratungsstandort bietet Aschaffenburg Platz für über 6.500 Unternehmen. Die ansässige Automobilzulieferindustrie mit dem Schwerpunkt Fahrzeugsicherheit, sowie der weltweit führende Hersteller für Logistiktechnik, bieten für qualifizierte Ausbildungssuchende optimale Bedingungen. Zu den größten Arbeitgebern der Stadt gehören unter anderem der Hersteller von Anbaugeräten für Gabelstapler namens Kaup, die Linde AG für Hydraulics und Lagertechnik, das Klinikum Aschaffenburg sowie die Sparkasse. Über 500 Arbeitnehmer werden pro Unternehmen beschäftigt. Doch auch mittelständische Unternehmen, die die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt mit fördern, suchen stets nach tatkräftiger Unterstützung. Auszubildende im Handwerk und im örtlichen Handel werden hier gesucht.

Tradition trifft auf Gegenwart – Ausbildung in Aschaffenburg

Unter anderem gehören zu den Aufgaben vieler Auszubildenden das Vorstellen der Produkte und das Vertreten der Unternehmen auf Tagungen und in der Kongresshalle in Aschaffenburg. Die Stadthalle verfügt über zwölf Säle und Räume, die für 450 Veranstaltungen jährlich Platz bieten. Veranstaltungsreich geht es außerhalb der Kongresshalle auf den Straßen Aschaffenburgs weiter. Tradition und Gegenwart werden hier vereint. Das fasziniert auch Touristen, die jährlich zu Festen wie der Sommerbühne, dem Hamburger Fischmarkt, dem Schlosskonzert oder dem Kneipenfestival die Vielfalt der Stadt erblicken. Auszubildende können sich hier niederlassen und die Vorteile Aschaffenburgs miterleben. Ob ein Spaziergang zum Schloss Johannisburg, dem Wahrzeichen der Stadt, eine Wanderung entlang des Mainufers oder ein Picknick im Park Schöntal – die Stadt bietet genügend Abwechslung.